Skip links

Lokale SEO-Konkurrenzanalyse: Wie Sie sich in Ihrer Region durchsetzen

Kennen Sie Ihre Konkurrenz im Web und wissen Sie, wo Ihre Stärken und Schwächen liegen, die Sie gemeinsam mit Ihrem Team angehen können? Wenn nicht, könnte Ihnen etwa eine SEO-Konkurrenzanalyse weiterhelfen. Hier erfahren Sie, warum eine solche Analyse zu jeder SEO-Strategie gehören sollte und was Sie dabei alles beachten müssen.

Was genau ist eine SEO-Konkurrenzanalyse?

Wettbewerbsanalysen kennen Sie vielleicht aus dem traditionellen Marketing. In diesem Artikel geht es aber nicht um das Fünf-Kräfte-Modell von Porter, sondern um das Analysieren Ihres Wettbewerbs bei Google. Bessere Rankings können das Resultat sein, da Sie organische Potenziale aufdecken, die Ihnen vorher nicht so bewusst waren.

Eine SEO-Konkurrenzanalyse oder auch SEO-Wettbewerbsanalyse genannt, analysiert die Stärken und Schwächen Ihrer direkten Konkurrenz und vergleicht sie mit Ihrer eigenen Webseite. So können Sie Maßnahmen für Ihre SEO-Strategie ableiten. 

Warum ist eine SEO-Konkurrenzanalyse wichtig?

Mit der SEO-Konkurrenzanalyse können Sie herausfinden, welche Strategien Ihre Konkurrenten verfolgen und wie Sie Ihre eigene Strategie optimieren können, um mehr organischen Traffic zu erhalten. 

Sie können Ihr Marktpotenzial ermitteln, neue Mitbewerber auf dem Markt finden und die stärksten Konkurrenten, bezogen auf deren organischen Traffic, identifizieren. Selbst wenn Sie bereits für alle Ihre wichtigsten Keywords in den Suchergebnissen ganz oben stehen, wird es immer eine andere Website geben, die versucht, Sie zu übertreffen und die Schwächen Ihrer Website auszunutzen.

Was ist die Besonderheit einer lokalen SEO-Konkurrenzanalyse?

Der wichtigste Vorteil einer lokalen SEO-Konkurrenzanalyse ist, dass Sie die spezifischen Keywords identifizieren können, die die Konkurrenz für das lokale SEO verwendet, Sie aber selbst noch nicht nutzen. 

Dies hilft Ihnen, Ihre SEO-Strategie zu verbessern und Ihre Positionierung in den lokalen Suchmaschinen zu steigern. Zu den wichtigsten vier Säulen der SEO-Konkurrenzanalyse gehören: 

  • SEO Keyword Analyse
  • Onpage-SEO
  • SEO-Textanalyse: Inhalte der Website
  • Linkprofil bzw. Backlinks

Was ist alles Teil einer lokalen SEO-Konkurrenzanalyse?

Es gibt wie immer viele Wege, um Ihre Online-Konkurrenz zu analysieren und jeder Experte wird Ihnen etwas anderes raten. Die oben genannten vier Grundsäulen sind aber unabdinglich für die Analyse. Weitere Aspekte sind: 

  • Sichtbarkeit: Wie gut ist die Seite in den Suchergebnissen sichtbar? 
  • Wie ranken Sie bei meinen Keywords? 
  • Auffindbarkeit: Kann Google die Seiten problemlos finden? 
  • Social Media: Wie präsent sind Sie auf Social Media und ist die Website mit Social Media verknüpft?

Was sind die besten Tools für eine Konkurrenzanalyse?

Eine lokale SEO-Konkurrenzanalyse ist ein wichtiger Bestandteil des lokalen SEO-Plans. Es ist ein Prozess, bei dem man die Top-Konkurrenten in der lokalen Suche identifiziert und deren Positionierung im Vergleich zu Ihrer eigenen Positionierung in den lokalen Suchmaschinen analysiert.  

Im Folgenden haben wir für Sie ein paar Tools bzw. Konkurrenzanalyse Methoden zusammengefasst, mit denen Sie Ihre SEO-Konkurrenzanalyse durchführen können: 

  1. Quick Search – Überblick der Konkurrenz

Sie erhalten mit der leistungsstarken Social-Media-Suchmaschine von Talkwalker – Quick Search – zügig einen Überblick über Ihr Unternehmen online. Umfangreiche Reports liefern Ihnen Einblick über alle relevanten Kunden-Kontakt-Quellen, wie Soziale Netzwerke, Nachrichtenseiten, Blogs oder Foren. Auch wird ihre Marke, Influencer, die zu Ihrem Thema passen und Trends in Ihrer Branche werden in Echtzeit analysiert. 

Das geht ganz einfach, indem Sie mehrere Unternehmen in die Maske eingeben und beispielsweise das Sentiment analysieren. Weitere Daten, die Sie ansehen können, sind Zielgruppendemografie, Geschlecht, Standort der Nutzer oder Anzahl der Markenerwähnungen. Mithilfe von Filtern haben Sie zudem die Möglichkeit, tiefer in Trends und Themen einzudringen und Social-Media-Stories zu finden, die sich auf Ihr Markenimage auswirken.

  1. Wappalyzer – das Add-On für Firefox

Dieses gratis Add-on ist aufgrund seiner Funktionen ein interessantes Werkzeug, um den Wettbewerb zu analysieren. Es funktioniert als Firefox-Erweiterung und kann die Tools und Technologien identifizieren, die auf einer bestimmten Website verwendet werden. Dadurch erhalten Sie einen schnellen Überblick über die Software, die Ihre Konkurrenten z. B. für Content-Management oder Traffic-Optimierung einsetzen. 

  1. WooRank für die Analyse der Konkurrenz

WooRank ist ein digitales Marketingtool, das Ihnen hilft, Ihre Website und die der Konkurrenz auf SEO-Optimierbarkeit zu überprüfen. Es hat die Fähigkeit, bis zu drei verschiedene Websites gleichzeitig zu vergleichen. In diesen Punkten:

  • SEO-Optimierung
  • SEO-Keyword-Check
  • Benutzerfreundlichkeit der Website
  • Keyword-Verwendung
  • Backlink-Qualität
  • Social Media Engagement

Das Keyword Tool von WooRank hilft Ihnen zudem dabei, die SEO-Performance Ihrer Website zu verbessern, indem es die Keyword-Rankings und SEO-Auswirkungen misst und verfolgt. Mit der gratis 14-tägigen Testversion können Sie die Keyword-Ranking- und Landing-Pages der Konkurrenz einsehen, um sich einen Vorteil zu verschaffen. 

  1. Google AdWords Keyword Planner

Der Google AdWords Keyword Planner ist für jeden kostenlos nutzbar, der über ein Gmail-Konto verfügt. Mit diesem Tool können Sie das Internet nach den passenden Keywords für Ihr Unternehmen durchsuchen und die Keywords der Konkurrenz herausfinden und beobachten. Es unterstützt Sie dabei, neue Ideen zu entwickeln, die Ihren Zielmarkt ansprechen und auf dem Laufenden bleiben, was die aktuellen Trends sind.

  1. SEMrush für Backlinks

SEMrush ist ein unerlässliches Werkzeug, wenn es um die Optimierung von Suchmaschinen geht. Mit mehr als 30 verschiedenen Tools, die 3,7 Milliarden Keywords und 4 Billionen Backlinks überprüfen, ist es eine umfassende Suite für alle Bereiche des digitalen Marketings, einschließlich SEO, PPC, Keyword Research, Social Media und Content Creation.

Fazit – SEO-Konkurrenzanalyse mit Waterproof Web Wizard

Folgendes können wir festhalten: Das Ziel der SEO-Konkurrenzanalyse liegt darin, die Strategien der Konkurrenz zu identifizieren, um daraus Erkenntnisse für die eigenen Maßnahmen zu erhalten. Hört sich in der Theorie eigentlich ganz einfach an, kann jedoch in der Praxis schnell mal überfordern. 

Wir von Waterproof Web Wizard arbeiten mit unterschiedlichen Unternehmen aus diversen Branchen zusammen und können uns flexibel auf Ihre Bedürfnisse anpassen – auch bei Ihrer SEO-Konkurrenzanalyse. Übrigens: Wir sind eine Agentur, die sich erst einmal anhört, was Sie benötigen, bevor wir Ihnen eine Lösung aufzwängen. 

Dabei sind Ihre Ziele für uns oberste Priorität, weshalb wir alle Entscheidungen zuerst mit Ihnen und Ihrem Team absprechen. So können wir gemeinsam erfolgreich sein. Egal, ob es sich um die SEO-Konkurrenzanalyse, einen Online-Shop oder um die Bedürfnisse von Offline-Kunden handelt: Wenn es keine Verbindung zwischen beiden gibt, kann nichts wirklich gut funktionieren.

Sie brauchen Hilfe? Wir von Waterproof Web Wizard unterstützen Sie gerne. Lesen Sie vorab auch unsere Kundenfeedbacks, um einen besseren Eindruck über uns zu erhalten. Abgesehen davon sind wir Spezialisten für SEO-Strategien, die ein wichtiger Teil des Marketings sind. Diese Fachbereiche decken wir ab:

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf: Telefonisch erreichen Sie uns unter der +49 751 95 89 92 17 oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Leave a comment